seite laden
Unser Kinderprogramm

Herzlich Willkommen im Kindertheater im Park

Kinderprogramm/Familienmatinee
KINDERPROGRAMM

Liebe Kinder,

Bald geht es wieder los im verwunschenen Parktheater. Angekündigt haben sich schon HÖRBE UND ZWOTTEL, RigoL und TorF - und wer in den Ferien lange aufbleiben darf, kann auch noch Karl und Valentin erleben!Wir freuen uns auf Euch!

August Zirner





VOGELFREI-Pate August Zirner



Hörbe und Zwottel
Hörbe und Zwottel
von Otfried Preußler

Wo:

Wann:
24. Juli 2016 bis 07. August 2016

Schauspieler:
Sanni Grillenbeck
Andreas Schwankl
Andreas Schantz
Martin Hackenberg
Winfried Wolke
Bertram Wolter

Regie: Julia Urban

Eintrittspreis: 9,00 € Erw./6,00 € Kinder Euro/Karte
Beschreibung
Hörbe mit dem großen Hut ist ein Hutzelmann, der zusammen mit anderen Hutzelmännern im Siebengiebelwald wohnt. An einem sonnigen Herbsttag beschließt Hörbe,  einen Ausflug zu machen anstatt zu arbeiten. – Wie es sich am Werktag eigentlich gehört. Ein Entschluss, der das ruhige Leben der kleinen Waldbewohner ordentlich durcheinander wirbeln wird.

Hörbe erzählt die Geschichte von Gemeinschaft und Freundschaft, von Vorurteilen und Angstüberwindung, von Integration und Toleranz. Preußlers Entwurf für eine funktionierende Gemeinschaft, in der ein Fremder völlig selbstverständlich integriert und getragen wird, birgt viele wunderschöne Momente und könnte aktueller nicht sein.

Nach dem Abenteuer basteln wir zusammen und wer will, kann sich bei köstlichen Speisen und Getränken stärken, den Park in vollen Zügen genießen – oder sich erstmal richtig austoben!

Kartenvorverkauf:
Tourist Info Aschau i.Ch., Tel. 08052 90490 oder Tourist Info Sachrang, Tel. 08057 909737 und in allen bekannten Vorverkaufsstellen von München Ticket.

Vorbericht im OVB: http://www.ovb-online.de/rosenheim/chiemgau/zwottel-fremd-sucht-anschluss-6431216.html

Fassung: Dani Wolf (nach Vorlage von Otfried Preußler)
Regie: Julia Urban
Kostüme: Eva-Maria Ladwig, Johanna-Maria Ladwig
Ausstattung: Tobias Grill, Eva-Maria Ladwig, Dani Wolf
Baubühne/Kulisse: Tobias Grill


Spieltermine & Reservierung
Termin liegt in der Vergangenheit! So, 31.07.16 um 11:00 h

RigoL & tOrF
RigoL & tOrF
von Heringer/Pillokat

Wo:

Wann:
31. Juli 2016

Schauspieler:
Emmeran Heringer
Stefan Pillokat

Regie: RigoL & tOrF

Eintrittspreis: 9,00 € Erw./6,00 € Kinder Euro/Karte
Beschreibung
Kommen Sie näher, gleich geht´s Los...
Auf dem Präsentierteller heute, die zwei Clowns mit ihrem Programm "RigoL & tOrF und sonst NIX !!" - für Kinder ab 4 Jahre und alle Erwachsenen, die sich trauen.  Obacht hier wackelt gleich die Wand !   Staunen Sie über Einrad-Attraktionen, einen großen Koffer, Live-Muzike und nicht zu vergessen, das NIX...      
Dauer - eine Stunde oder so ähnlich.
Wir freuen uns auf Alle & die Steigung spannt...

Nach dem Spaß gibt es wieder einen Kreativworkshop für alle, die noch Kraft haben, die anderen können sich bei köstlichen Speisen und Getränken stärken und den Park in vollen Zügen genießen – oder sich erstmal richtig austoben!

Kartenvorverkauf:
Tourist Info Aschau i.Ch., Tel. 08052 90490 oder Tourist Info Sachrang, Tel. 08057 909737 und in allen bekannten Vorverkaufsstellen von München Ticket.

http://www.rigol-torf.de/
http://www.emmeranheringer.de/

Spieltermine & Reservierung
Termin liegt in der Vergangenheit! So, 30.10.16 um 16:00 h

Die Prinzessin kommt um vier
Die Prinzessin kommt um vier
von Wolfdietrich Schnurre

Wo:

Wann:
30. Oktober 2016

Schauspieler:
Christiane Ahlhelm, Lydia Starkulla

Regie: Michl Thorbecke

Eintrittspreis: Euro/Karte
Beschreibung

Jeden Tag geht ein artiges Menschlein in den Zoo und besucht die Tiere:

Die gefährlichen, die lustigen und die großen! Alles ist schön, aber es ist wie immer...

Eines Tages lernt es die Hyäne kennen: Die ist hässlich und stinkt – aber sie ist anders und außerdem hat sie ein Geheimnis: Sie sei eine verzauberte Prinzessin und der Zauber könne durch Kaffee, Kuchen und Cornedbeef gelöst werden... Sollte man einer Hyäne trauen?

Heldenhaft wird eine echte Einladung ausgesprochen: Pünktlich um 4 ist alles bereit! Die Hyäne kommt, frisst und schmatzt, furzt - aber verwandeln tut sie sich nicht.



LAUSCHZEIT 2016
LAUSCHZEIT 2016
von

Wo:

Wann:
25. November 2016 bis 11. Dezember 2016

Schauspieler:
Julia Urban
Annette Hartmann
Andreas Schwankl
Klara Miller-Führen
Ute Bronder
Markus Lütke
MUSIK: Thomas Kraus

Regie:

Eintrittspreis: Euro/Karte
Beschreibung
Stressless im Lesezelt

„Oh nein, wir sind im Stress! -oder -Tut mir leid, keine Zeit! - Das sind die Antworten, die wir häufig hören, wenn wir Leute auf der Straße in unser Zelt einladen! Aber wenn die Menschen sich dann doch Zeit nehmen, dann bleiben sie oft lange bei uns sitzen. Groß und klein! Schließlich haben wir Geschichten für alle Altersstufen.“
Das LAUSCHZEIT Lesezelt ist eine Initiative der Priener Bühnenkunstförderer und des Vogelfrei Kindertheaters, die inmitten der „stressigen“ Adventszeit eine Ort anbieten wollen zum Ruhig werden. „Advent“  bedeutet „Ankunft“, das darf man ruhig mal wörtlich nehmen und ankommen.
Im lauschigen Wigwam bei heißem Tee unter der Wärmelampe sitzen, den Alltag draußen lassen und Geschichten, Sagen, Märchen oder Erzählungen lauschen. Weihnachtszeit ist Geschichtenzeit und im LAUSCHZEIT Lesezelt schon zum zweiten Mal. Dieses Jahr auch mit kleinen Überraschungen wie z.B. einer Barock-Ukulele-Begleitung durch Thomas Kraus von der Schule der Künste in Frasdorf und anderen Gästen die aber noch nicht verraten werden.


Spieltermine & Reservierung
Termin liegt in der Vergangenheit! Sa, 29.04.17 um 16:00 h

Die Elfe und das Sonnen-Ei
Die Elfe und das Sonnen-Ei
von Elsa Beskow

Wo:

Wann:
29. April 2017

Schauspieler:
Steffi Hattenkofer

Regie: Ulrike Andersen

Eintrittspreis: Euro/Karte
Beschreibung
Wenn ein Ei verloren geht, muss sich kein Vogel im Wald Sorgen machen, die kleine Elfe findet es auf jeden Fall und bringt es den Eltern zurück. Eines Tages aber findet sie ein merkwürdiges Ei. Es ist leuchtend orange, genauso wie die Sonne.
Kann es denn sein, dass die Sonne ihr Ei verloren hat, mitten im Wald? Wichtel, der kleine Freund der Elfe, ist sich ganz sicher, dass es sich um das Ei eines Feuerdrachen handelt. Wer von ihnen darf es ausbrüten oder ist das am Ende vielleicht sogar gefährlich?
Kein Wunder dass Sie sich darüber ganz schön in die Haare bekommen. Vielleicht kennt der weit gereiste Wiedehopf sich ja damit aus und kann Ihnen helfen.



Karten-Reservierung
Fenster schließen/close window Fenster schließen